Strassburg Socke / Fersenspornsocke / Nachtschiene

 strassburg sock nachtschiene

Sowohl die Strassburg Sock / Fersenspornsocke als auch die Nachtschiene behandeln die Ursache des Fersensporns auf vergleichbare Weise. Hier unten erklären wir beide:

Die Fersenspornsocke ist eine relativ preiswerte Methode, um einen Fersensporn zu bekämpfen, und bei vielen Menschen führt sie zum Erfolg. Die bekannteste Marke ist die Strassburger Socke, aber es sind auch preisgünstigere Modelle erhältlich. Es handelt sich um einen Strumpf mit einem langen Klettband, das von den Zehen bis zum Knie läuft. Dadurch werden die Wade, Achillessehne und Sehnenplatte während des Schlafens gedehnt. Der Fuß wird in einer rechtwinkligen Position gehalten und die Sehnenplatte dadurch leicht gedehnt. Dadurch wird vermieden, dass sich der Wadenmuskel verkürzt wird und Sehnengewebe verklebt (eine der am meisten vorkommenden Ursachen eines Fersensporns). Zudem wird die Bildung von Kalkgewebe verhindert. Dies entsteht nämlich vor allem, wenn sich der Fuß lange Zeit in einem entspannten Zustand befindet. Eine positive Nebenwirkung ist die leichte Dehnung der Wadenmuskulatur.

Ein Artikel in der englischen wissenschaftlichen Zeitschrift The Journal of Foot & Ankle Surgery aus dem Jahr 2002 bespricht die Anwendung von Nachtschienen und Socken und meldet gute Ergebnisse bei Fersensporn-Patienten. 

Auf Amazon.com finden Sie mehrere Arten von Socken:

Wie lange muss die Fersenspornsocke / Strassburger Socke getragen werden?

Um bei einem Fersensporn oder Fasziitis plantaris (Sehnenplattenentzündung) eine gute Wirkung entfalten zu können, muss die Socke auf jeden Fall 2 bis 3 Monate ununterbrochen getragen werden, auch wenn es Fälle gibt, bei denen schon nach einigen Tagen eine deutliche Verbesserung auftritt. Unterbrechen Sie die Behandlung bitte nicht! Für eine maximale Wirkung sollte die Socke am besten die ganze Nacht getragen werden, dies ist für manche Menschen aber schwierig. Versuchen Sie in diesem Fall, die Socke so lange wie möglich zu tragen, am besten mindestens 6 Stunden, und ziehen Sie sie dann wieder aus. Es ist auch dann noch eine deutliche positive Wirkung auf Ihren Fersensporn wahrzunehmen.

Es kann auch sinnvoll sein, die Strassburger Socke mit anderen Behandlungsmethoden zu kombinieren, z. B. mit Ruhe, den richtigen Schuhen, Dehnungsübungen, Einlagen oder Fersenkissen.

Die Strassburger Socke kann auch eine Achillessehnenentzündung heilen. In diesem Fall ist oft bereits eine Behandlungsdauer von 6 Wochen ausreichend.

NB: Ab und zu finden Menschen es unangenehm, wenn die Zehen durch die Dehnung der Socke gebogen werden, auch wenn die Socke richtig angelegt wird. Befestigen Sie in diesem Fall die Socke etwas loser. Die positive Wirkung der Socke tritt trotzdem auf, ohne dass Sie Zehenbeschwerden bekommen.

Es gibt inzwischen auch andere Fersenspornsocken, Kopien der Strassburger Socke, manche sind qualitativ gut, andere nicht.

Nachtschiene

Eine Nachtschiene ist eine Kunststoffvorrichtung, die den Fuß nachts in einer rechtwinkligen Position hält. Die Schiene hat eine vergleichbare Wirkung wie die Strassburger Socke, es gibt aber auch Unterschiede:

Bei der Strassburger Socke hat der Fuß noch etwas Bewegungsraum, der Knöchel wird nicht fixiert. Das An- und Ausziehen der Socke ist auch einfach; es ist ein relativ preiswertes Hilfsmittel. Ein möglicher Nachteil ist die begrenzte Lebensdauer der Socke – nur einige Monate – weil dann Abnutzung der Bänder auftritt (dies ist aber meist ausreichend für die Behandlung).

Die Nachtschiene ist eine Art offener „Stiefel“ aus harten Kunststoff mit Bändern, weniger gängig als die Socke und ein teureres Hilfsmittel. Sie ist auch ein ziemlich großes, plumpes Hilfsmittel und trägt sich weniger angenehm bzw. komfortabel. Die Nachtschiene wird oft vom Arzt verschrieben. Der Fuß und Knöchel werden viel mehr fixiert. Meist gibt es die Möglichkeit, die Schiene zu verstellen.

Es gibt aber zum Glück auch einfachere Nachtschienen, die ohne Rezept erhältlich sind, z. B. die Nox Nachtschiene von Thuasne (in unserem Webshop erhältlich). Diese Schiene kann man sehr leicht anlegen und sie verhindert auch, dass der Fuß im Bett zu warm wird.

Sie kaufen Nachtschiene auf Amazon.com.

nachtschiene

Gips

In besonderen Fällen, z. B. nach einer Operation, muss eine Nachtschiene aus Gips getragen werden, siehe unten. Diese wird meist auf ärztliche Verordnung hergestellt, speziell nach den Maßen des Fußes. Dadurch kann der Fuß exakt in der besten Position gehalten werden. Da diese Schiene der eigenen Fußform entspricht, ist die Passform ideal. Die Schiene ist an der Vorderseite offen und kann durch das Klettband leicht an- und ausgezogen werden.

nachtschiene gips

Vorsicht: in einigen Fällen wird von einer Anwendung abgeraten; es betrifft Schwangerschaft, Hautirritationen, einige Formen von Zuckerkrankheit, Kreislaufstörungen und Wunden. Im Zweifelsfalle sollte man immer direkt einen Hausarzt zu Rate ziehen.
Wir verwenden Cookies, um Statistiken zu verfolgen und relevante Anzeigen bereitzustellen (weitere Informationen). Ok, kein problem