Fersensporn und Schmerzmittel

schmerzmittelSchmerzmittel oder entzündungshemmende Mittel können bei Fersensporn / Fasciitis plantaris die Schmerzen lindern, aber sie werden keine heilende Wirkung haben. Darum sollte man z.B. nicht auf Schmerzmittel zurückgreifen, um auf diese Weise weiter Sport machen zu können. Mit so einem Verhalten kann man eher bleibende Schäden provozieren, ohne es zu merken.

Diese Art von Behandlungsmitteln ist nur bei Fersensporn in einem akuten Stadium sinnvoll. Bei chronischen Beschwerden ist der Nutzen sehr begrenzt. Wenn es sich nur um leichte Schmerzen handelt, kann sogar Paracetamol lindernd wirken.

Schmerzmittel mit entzündungshemmender Wirkung, sogenannte nicht-steroidale Entzündungshemmer (NSAIDs), werden am meisten angewandt.

Ibuprofen ist zum Beispiel eines dieser Mittel, das in solchen Fällen empfohlen werden kann.

Achten Sie aber gut auf eventuelle Nebenwirkungen. Vor allen Dingen bei längerer Anwendung in höheren Dosierungen können zum Beispiel Magenprobleme auftreten.